Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Keine Jagdsteuerpflicht für GmbH

17.11.2017 | Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass eine GmbH, soweit sie wirtschaftlichen Zwecken dient, nicht zur Jagdsteuer herangezogen werden darf. Das ist auch dann der Fall, wenn die GmbH als Trägerin eines gemeinnützigen Unternehmens Vermögen verwaltet.

Unternehmensführung: 26 Prozent der obersten Führungsriege besteht aus Frauen

17.11.2017 | Frauen sind an der Spitze nach wie vor unterrepräsentiert: Im Jahr 2016 waren laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nur 26 Prozent der Führungskräfte der obersten Leitungsebene Frauen. Ihr Anteil stieg in den vergangenen zwölf Jahren nur um zwei Prozent.

Altersvorsorgevermögen: Pfändungsschutz für Riester-Renten?

16.11.2017 | Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen das in einem Riester-Vertrag angesparte Vermögen pfändbar ist und daher in der Insolvenz zugunsten der Gläubiger verwertet werden kann.

Euro-Raum erwartet 2,3 Prozent Wachstum

15.11.2017 | Die Europäische Kommission hat ihre Herbstprognose veröffentlicht. Danach soll die Wirtschaft im Euroraum in diesem Jahr mit einem realen BIP-Wachstum von voraussichtlich 2,2 Prozent ihr stärkstes Plus seit zehn Jahren verzeichnen.

BMF-Schreiben zu Auslandsreisen ab 2018

15.11.2017 | Ein aktuelles BMF-Schreiben beschäftigt sich mit den Pauschbeträgen für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei Auslandsdienstreisen ab dem kommenden Jahr.

Wert eines Kommanditanteils: Keine Verrechnung positiver und negativer Kapitalkonten

14.11.2017 | Anlässlich eines Erbfalls hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf über die Feststellung des Wertes eines Anteils an einer Kommanditgesellschaft entschieden. Posititve und negative Kapitalkonten der Kommanditisten dürfen danach nicht verrechnet werden.

Zusatzbeitragssatz sinkt auf 1,0 Prozent

14.11.2017 | Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird für das Jahr 2018 auf 1,0 Prozent abgesenkt. Das gab das Bundesministerium für Gesundheit bekannt.

6,9 Millionen Bürger sind überschuldet

14.11.2017 | Die Zahl der überschuldeten Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum vierten Mal in Folge angestiegen, zuletzt wurde laut der Auskunftei Creditreform eine Überschuldungsquote von 10,04 Prozent gemessen.

Versetzung in Wechselschicht generell zulässig

10.11.2017 | Unternehmen dürfen ihre Mitarbeiter in andere Schichtmodelle versetzen - unabhängig davon, ob die Gründe dafür im Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand des Arbeitnehmers stehen.

Kindesunterhalt: Neue "Düsseldorfer Tabelle" ab 01.01.2018

09.11.2017 | Zum 1. Januar 2018 wird die sog. Düsseldorfer Tabelle, die als allgemeine Richtlinie für die Bemessung von Kindesunterhalt gilt, geändert. Der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder wird ab diesem Zeitpunkt angehoben.

Vermietung von Ausstellungsflächen durch einen gemeinnützigen Verein

08.11.2017 | Eine als gemeinnützig anerkannte Selbsthilfeorganisation vermietete im Rahmen von Informationsveranstaltungen für ihre Mitglieder auch Informationsstände an Pharmaunternehmen und Krankenhausbetreiber. Streitig war, ob diese Vermietungen zu steuerpflichtigen Einnahmen im Rahmen eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs geführt haben.

Durch Insolvenzanfechtung erzwungene Rückzahlung von Ausbildungsvergütung

07.11.2017 | Zahlungen des Arbeitgebers an Arbeitnehmer und Auszubildende, die nicht in der geschuldeten Art erfolgen, können vom späteren Insolvenzverwalter ohne weitere Voraussetzungen angefochten und zur Masse zurückgefordert werden, wenn die Zahlungen nach dem Insolvenzantrag vorgenommen worden sind, der zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens geführt hat.

Bundesrechnungshof mahnt Abbau von Steuervergünstigungen an

07.11.2017 | Der Bundesrechnungshof hat sich zum Bundeshaushalt geäußert und mahnt den Abbau von Steuervergünstigungen an. Kritisch sieht er Steuerrabatte bei der Energiebesteuerung, für haushaltsnahe Dienstleistungen sowie die Vergünstigung für Dieselkraftstoffe. Zudem sei eine Reform der ermäßigten Umsatzsteuer angezeigt.

Mittelstand beschäftigt erstmals über 70 Prozent aller Erwerbstätigen

07.11.2017 | Die Umsätze der kleinen und mittleren Unternehmen stiegen 2016 um 3,9 Prozent und damit um den höchsten Wert seit fünf Jahren. Die durchschnittliche Umsatzrendite der KMU lag bei guten 7,3 Prozent. Das sind Ergebnisse des aktuellen KfW-Mittelstandspanels.

Zahl der Gründungen von Hauptniederlassungen steigt

03.11.2017 | Im ersten Halbjahr ist zwar die Gesamtanzahl der gewerblichen Existenzgründungen in Deutschland leicht gesunken, jedoch in deutlich geringerem Umfang als im Vergleichszeitraum.