Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Zurück

Startup-Report 2021

Der Startup Report des Digitalverbands Bitkom untersucht gründungsrelevante Fragen. Grundlage bildet die Befragung von rund 200 deutschen Tech-Startups. Die Ergebnisse stehen kostenfrei zur Verfügung.

Themen des Startup-Reports sind Personalfragen, Kapitalbeschaffung, Technologien, Standortwahl, Auswirkungen der Corona-Pandemie, Startup-Politik in Deutschland sowie Persönliches.

Ergebnisse sind unter anderem:

  • Im Durchschnitt haben Startups in Deutschland 24 Beschäftigte. Drei Viertel (78 Prozent) wollen zusätzliche Stellen schaffen, nur 4 Prozent rechnen mit einem Stellenabbau.
  • Im Schnitt brauchen Startups in Deutschland 4,0 Millionen Euro frisches Kapital in den kommenden zwei Jahren.
  • Die große Mehrheit (83 Prozent) ist zuversichtlich, dass sie die notwendigen Mittel einsammeln kann. Rund drei Viertel (72 Prozent) sind aber dennoch der Meinung, dass es in Deutschland zu wenig Venture Capital gibt. Jedes Vierte (28 Prozent) überlegt, aufgrund der im internationalen Vergleich geringeren Verfügbarkeit von Kapital ins Ausland zu gehen.
  • Fast die Hälfte der Startups (45 Prozent) beteiligt Mitarbeitende am Unternehmen. In 17 Prozent dieser Startups stehen die Beteiligungen allen Beschäftigten offen.
  • Für die kommende Legislaturperiode wünschen sich von der Politik 59 Prozent eine stärkere Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen, 56 Prozent mehr Wagniskapital in der Wachstumsphase und 53 Prozent einen besseren Zugang zu öffentlichen Aufträgen.

Download:

Startup Report 2021

(Bitkom / STB Web)

Artikel vom 23.10.2021

nach oben