Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

GemeinnĂŒtzigkeit, Körperschaftsteuer und Unfallversicherung

08.12.2021 | Ein Profifußballverein ist nicht wegen GemeinnĂŒtzigkeit von bestimmten BeitrĂ€gen zur gesetzlichen Unfallversicherung befreit, wenn das Finanzamt ihn als körperschaftssteuerpflichtig eingestuft hat. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden.

Arztpraxen: 71 Prozent der Einnahmen aus Kassenabrechnung

07.12.2021 | Die Arztpraxen in Deutschland haben 2019 mit 71,2 Prozent den ĂŒberwiegenden Teil ihrer Einnahmen aus Kassenabrechnung erzielt.

KfW-Sonderprogramm erneut verlÀngert und angepasst

06.12.2021 | Angesichts der aktuellen pandemischen Lage verlĂ€ngern die Bundesregierung und die KfW die Frist zur Antragstellung im KfW-Sonderprogramm fĂŒr Unternehmen bis zum 30. April 2022 und erhöhen erneut die Kreditobergrenzen.

Erbschaftsteuer auf Vermietungsimmobilien in DrittlÀndern

06.12.2021 | Das Finanzgericht Köln hĂ€lt den vollstĂ€ndigen Wertansatz von vermieteten GrundstĂŒcken in LĂ€ndern außerhalb der EU und der Staaten des EuropĂ€ischen Wirtschaftsraums (sogenannte DrittlĂ€ndern) bei der Erbschaftsteuer fĂŒr europarechtswidrig. Es hat eine entsprechende Vorlage an den EuropĂ€ischen Gerichtshof beschlossen.

Mehr Online-Meetings in jedem dritten Unternehmen

06.12.2021 | In vielen deutschen Unternehmen hat sich 2020 die Zahl der Fernzugriffe auf E-Mail- und IT-Systeme erhöht. Außerdem stieg die Zahl der online durchgefĂŒhrten Meetings.

Bedingungen fĂŒr ÜberbrĂŒckungshilfe IV stehen

02.12.2021 | Die Corona-Wirtschaftshilfen werden bis Ende MÀrz 2022 verlÀngert. Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministerium haben sich auf die Bedingungen geeinigt.

Gewinne aus der VerĂ€ußerung von KryptowĂ€hrungen sind steuerpflichtig

02.12.2021 | Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Baden-WĂŒrttemberg sind Gewinne aus der VerĂ€ußerung von KryptowĂ€hrungen als sonstige EinkĂŒnfte aus privaten VerĂ€ußerungsgeschĂ€ften steuerpflichtig. Die Revision ist beim Bundesfinanzhof (BFH) anhĂ€ngig.

Bilanzkontrolle: PrĂŒfungsschwerpunkt Reverse Factoring

30.11.2021 | Wie die Bundesanstalt fĂŒr Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mitteilt, wird sie in den KonzernabschlĂŒssen 2021 schwerpunktmĂ€ĂŸig Lieferkettenfinanzierungen (Reverse Factoring) ĂŒberprĂŒfen, weil diese Art der Unternehmensfinanzierung immer hĂ€ufiger eingesetzt wird.

Geld zurĂŒck bei verschobener Fortbildung

30.11.2021 | Veranstalter von berufsbegleitenden Fortbildungen dĂŒrfen nicht ohne weiteres auf andere Termine ausweichen, entschied das OLG Celle.

Koalitionsvertrag: Vereine sollen sich politisch Ă€ußern können

25.11.2021 | In dem am 24.11.2021 veröffentlichten Koalitionsvertrag der Ampelkoalition ist vorgesehen, dass sich eine gemeinnĂŒtzige Organisation innerhalb ihrer steuerbegĂŒnstigten Zwecke politisch betĂ€tigen kann.

Vereinfachter Zugang zu Kurzarbeit wird erneut verlÀngert

24.11.2021 | Die Möglichkeiten zum erleichterten Zugang und zur Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld werden erneut verlÀngert, wie das Bundeskabinett heute beschlossen hat.

Keine KontofĂŒhrungsentgelte fĂŒr BausparvertrĂ€ge

23.11.2021 | Bausparkassen dĂŒrfen fĂŒr die KontofĂŒhrung auch in der Ansparphase kein Entgelt verlangen. Das hat das Oberlandesgericht Celle entschieden und stĂ€rkt damit die Stellung der Bausparkundschaft.

Wieder mehr GrĂŒndungen grĂ¶ĂŸerer Betriebe

20.11.2021 | In den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 wurden nach vorlĂ€ufigen Angaben in Deutschland gut 94.700 Betriebe gegrĂŒndet, deren Rechtsform und BeschĂ€ftigtenzahl auf eine grĂ¶ĂŸere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen.

EinrĂ€umung eines Erbbaurechts auf einem landwirtschaftlichen GrundstĂŒck

18.11.2021 | Die Belastung einer zu einem landwirtschaftlichen Betrieb gehörenden TeilflĂ€che mit einem Erbbaurecht fĂŒhrt zu einer Zwangsentnahme – und zwar auch dann, wenn es tatsĂ€chlich nicht zur ursprĂŒnglich geplanten Bebauung kommt. Dies hat das Finanzgericht MĂŒnster entschieden.

Keine Kostenerstattung im Einspruchsverfahren

18.11.2021 | Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass es selbst bei einem erfolgreichen Einspruch gegen Hinterziehungszinsen keine Kostenerstattung gibt. Dies gilt auch im Kindergeldverfahren.

Corona-Soforthilfe ist nicht fĂŒr alte Steuerschulden zu verwenden

16.11.2021 | Die RĂŒckzahlung der Corona-Soforthilfe ist nicht in die Berechnung der sogenannten Haftungsquote einzubeziehen. Dies hat das Finanzgericht MĂŒnster im Fall einer Gesellschafter-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin, die fĂŒr rĂŒckstĂ€ndige Steuerschulden in Anspruch genommen wurde, entschieden.

Fahrradboten haben Anspruch auf Rad und Handy

14.11.2021 | Der Arbeitgeber muss Fahrradlieferanten die essenziellen Arbeitsmittel zur VerfĂŒgung stellen, entschied das Bundesarbeitsgericht.

Keine Erbschaftsteuerpause beim Erwerb von Privatvermögen

11.11.2021 | Auch ErbfĂ€lle ab dem 1.7.2016 unterliegen der Erbschaftsteuer – dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) bestĂ€tigt. Seine Entscheidung wurde von der Praxis mit Spannung erwartet.

Unwirksame Befristung eines ArbeitsverhÀltnisses aufgrund elektronischer Signatur

09.11.2021 | Nach einer Entscheidung des Arbeitsgerichts Berlin genĂŒgt ein von beiden Seiten nur in elektronischer Form unterzeichneter befristeter Arbeitsvertrag den Formvorschriften fĂŒr eine wirksame Vereinbarung einer Befristung nicht, der Arbeitsvertrag gilt als auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Steuerbelastung in der Landwirtschaft kann ab 2022 steigen

09.11.2021 | Auf einen Teil der landwirtschaftlichen Betriebe kommen 2022 voraussichtlich höhere Steuern zu. Dies ergibt sich aus einem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben im Umsatzsteuerrecht.