Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Keine R├╝ckstellung f├╝r Steuernachforderungen im Steuerentstehungsjahr

23.09.2021 | F├╝r die Nachforderung nicht hinterzogener Steuern kann im Steuerentstehungsjahr noch keine R├╝ckstellung gebildet werden. Ebenfalls unzul├Ąssig ist die Bildung einer R├╝ckstellung f├╝r Steuerberatungskosten im Zusammenhang mit einer Betriebspr├╝fung bei einem Klein- bzw. Kleinstbetrieb. Dies hat das FG M├╝nster entschieden.

Kindergeld: Beginn und Ende des Studiums

23.09.2021 | Der Bundesfinanzhof hat sich in einer aktuell ver├Âffentlichten Entscheidung zum genauen Zeitpunkt des Beginns und der Beendigung eines Hochschulstudiums f├╝r Zwecke des Kindergelds ge├Ąu├čert.

├ťber 40 Prozent erstellen E-Rechnungen

22.09.2021 | Das vergangene Jahr brachte einen Schub f├╝r die elektronische Rechnung: So geh├Ârt sie inzwischen in 43 Prozent aller deutschen Unternehmen zum Standard, wie der Digitalverband Bitkom vermeldet.

Ver├Ąu├čerung eines auf einem Campingplatz aufgestellten Mobilheims

21.09.2021 | Das Nieders├Ąchsische Finanzgericht hat ÔÇô soweit ersichtlich als erstes Finanzgericht ÔÇô zu der Frage Stellung genommen, ob die Ver├Ąu├čerung eines auf einem Campingplatz aufgestellten Mobilheims als privates Ver├Ąu├čerungsgesch├Ąft der Einkommensbesteuerung unterliegen kann.

K├╝ndigung trifft Arbeitsunf├Ąhigkeit

21.09.2021 | K├╝ndigt ein Arbeitnehmer sein Arbeitsverh├Ąltnis und wird er am Tag der K├╝ndigung arbeitsunf├Ąhig krankgeschrieben, ist dies problematisch, wie sich vor dem Bundesarbeitsgericht herausstellte.

Zweckgebundene Spende kann anzuerkennen sein

16.09.2021 | Ein Spendenabzug ist auch dann m├Âglich, wenn die Spende einer konkreten Zweckbindung unterliegt und zum Beispiel in konkreter Weise einem bestimmten Tier zugutekommen soll. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden.

Zur Abzugsf├Ąhigkeit von Erbfallkosten

15.09.2021 | Das Finanzgericht M├╝nster hat entschieden, dass Beerdigungskosten, soweit sie durch eine Sterbegeldversicherung geleistet werden, nicht als Erbfallkosten abzugsf├Ąhig sind, wenn der Versicherungsanspruch an ein Bestattungsunternehmen abgetreten wurde.

Verl├Ąngerung der Kurzarbeitergeldverordnung

15.09.2021 | Bis zum Ende des Jahres besteht weiterhin erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld. Dies hat das Bundesministerium f├╝r Arbeit und Soziales mitgeteilt.

Insolvenzwelle weiter ausgeblieben

13.09.2021 | Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gabe es im ersten Halbjahr 2021 17,7 Prozent weniger Unternehmensinsolvenzen als im Vorjahreszeitraum. Eine Insolvenzwelle infolge der Corona-Krise ist damit weiter ausgeblieben.

Tariflohn bei Nicht-Ausbildung

13.09.2021 | Das Arbeitsgericht Bonn hat den Anspruch eines Auszubildenden auf Tarifentgelt bei fehlender Ausbildung durch den Arbeitgeber festgestellt.

Keine Gewerbesteuer auf Rendering-Leistungen von Architekten

13.09.2021 | Architekten, die ausschlie├člich sogenannte Rendering-Leistungen anbieten, sind freiberuflich und nicht gewerblich t├Ątig, wenn bei den T├Ątigkeiten ein Gestaltungsspielraum besteht. Dies hat das Finanzgericht K├Âln entschieden.

Verl├Ąngerung der ├ťberbr├╝ckungshilfen bis Jahresende

08.09.2021 | Weil die Corona-bedingten Einschr├Ąnkungen in einigen Branchen weiter andauern, verl├Ąngert die Bundesregierung die ├ťberbr├╝ckungshilfe III Plus ├╝ber den 30. September hinaus bis zum 31. Dezember 2021. Wie das Bundesministerium der Finanzen mitteilt, sind die Details nunmehr finalisiert.

Gesellschafts-Gesch├Ąftsf├╝hrung und K├╝nstlersozialabgabe

06.09.2021 | Das Gehalt der Gesch├Ąftsleitung einer Ein-Personen-GmbH ist nur dann in die Bemessung der K├╝nstlersozialabgabe einzubeziehen, wenn das Gesamtbild der konkret von ihr ausge├╝bten T├Ątigkeit k├╝nstlerischer oder publizistischer Natur ist.

Corona-Arbeitsschutzverordnung verl├Ąngert und erg├Ąnzt

06.09.2021 | Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wurde an die Dauer der epidemischen Lage gekoppelt und dadurch bis einschlie├člich 24. November 2021 verl├Ąngert. Neu hinzugekommen sind dabei aber auch Verpflichtungen der Arbeitgeber rund um die Covid-Impfung.

Verbesserungen beim Elterngeld ab September

31.08.2021 | F├╝r alle Eltern von Kindern, die ab dem 01.09.2021 geboren werden, gelten neue Elterngeldregelungen. Das Gesetz enth├Ąlt verschiedene Bausteine, um das Elterngeld zu verbessern, darunter mehr Teilzeitm├Âglichkeiten und Verwaltungsvereinfachungen.

Pflichtbeitr├Ąge abzugsf├Ąhig bei steuerfreiem Arbeitslohn?

30.08.2021 | K├Ânnen Pflichtbeitr├Ąge zur Renten- und Arbeitslosenversicherung als Sonderausgaben abgezogen werden, wenn der im Ausland erzielte Arbeitslohn aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommens im Inland steuerfrei ist?

Zahlen zur Erbschaft- und Schenkungsteuer 2020

26.08.2021 | Im Jahr 2020 haben die Finanzverwaltungen Verm├Âgens├╝bertragungen durch Erbschaften und Schenkungen in H├Âhe von 84,4 Milliarden Euro veranlagt. Das steuerlich ber├╝cksichtigte geerbte und geschenkte Verm├Âgen stieg damit um 5,9 Prozent gegen├╝ber dem Vorjahr. Dies teilte das Statistische Bundesamt mit.

Umsatzsteuerfreiheit des Betriebs von Gefl├╝chteten- und Obdachlosenunterk├╝nften

26.08.2021 | Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass der f├╝r L├Ąnder und Kommunen erfolgende Betrieb von Fl├╝chtlingsunterk├╝nften durch eine GmbH von der Umsatzsteuer befreit ist; dasselbe gilt f├╝r den Betrieb einer kommunalen Obdachlosenunterkunft.

Beamtenrechtliches pauschales Sterbegeld ist steuerpflichtig

23.08.2021 | Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Zahlung eines beamtenrechtlichen Sterbegeldes, das pauschal nach den Dienstbez├╝gen oder dem Ruhegehalt des Verstorbenen bemessen wird, nicht steuerfrei ist.

Weniger ostdeutsche Unternehmen bangen um ihre Existenz

23.08.2021 | Unternehmen in Ostdeutschland sehen sich durch die Corona-Pandemie inzwischen etwas weniger in ihrer Existenz bedroht. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts von Juni 2021 hervor.