Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Exakte Angaben bei Anträgen auf Wirtschaftsförderung

21.06.2021 | Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass kein Anspruch auf regionale Wirtschaftsförderung besteht, wenn das zu fördernde Vorhaben an einem von den Antragsunterlagen abweichenden Investitionsort realisiert wird.

Aktualisierte Pauschbetr√§ge f√ľr Sachentnahmen

21.06.2021 | Im Nachgang zur verl√§ngerten Anwendung des erm√§√üigten Umsatzsteuersatzes in der Gastronomie bis zum 31.12.22 hat das BMF die neuen Pauschbetr√§ge f√ľr Sachentnahmen ver√∂ffentlicht.

Eigentums­√ľbergang im Wege der Zwangs­versteigerung als Ver√§u√üerungs­gesch√§ft

18.06.2021 | Die Zwangsversteigerung eines Grundst√ľcks kann steuerlich ein privates Ver√§u√üerungsgesch√§ft sein. Dies hat das Finanzgericht D√ľsseldorf entschieden und seine zuvor bereits ergangene Einsch√§tzung bekr√§ftigt.

Bedingte Verrechnung von Kindergeld

16.06.2021 | Familienkassen d√ľrfen versehentlich ausgezahltes Kindergeld nicht mehr zur√ľckfordern, wenn der Erstattungsanspruch bei der Kindergeldauszahlung noch nicht ausreichend konkretisiert war.

Anteilige Urlaubsk√ľrzung nur bei Kurzarbeit Null

15.06.2021 | Arbeitgeber*innen sind bei Kurzarbeit nicht berechtigt, den Erholungsurlaub anteilig im Verh√§ltnis zu den Jahresarbeitstagen zu k√ľrzen, wenn keine Kurzarbeit "Null" zugrunde liegt. Dies hat das Arbeitsgericht Osnabr√ľck entschieden.

Bundestag beschließt Unternehmensbasisregister

14.06.2021 | Wie das Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie mitteilt, hat der Deutsche Bundestag nunmehr das Basisregister f√ľr Unternehmensstammdaten auf den Weg gebracht. Unternehmen sollen k√ľnftig ihre Daten nur noch einmal melden.

Auch √Ąrztinnen und √Ąrzte finanziell von Pandemie betroffen

14.06.2021 | √úber ein Drittel der √Ąrzteschaft hatte im Jahr 2020 ein geringeres Einkommen als im Vorjahr, ein Zehntel war sogar von massiven Einbu√üen betroffen. Das ergab der aktuelle "Medscape Gehaltsreport".

√úberbr√ľckungshilfen werden verl√§ngert

09.06.2021 | Weil die Corona-bedingten Schlie√üungen und Beschr√§nkungen in einigen Branchen weiter andauern, verl√§ngert die Bundesregierung die √úberbr√ľckungshilfen f√ľr betroffene Unternehmen und Soloselbstst√§ndige bis zum 30. September 2021 als √úberbr√ľckungshilfe III Plus.

Ge¬≠winn¬≠er¬≠zie¬≠lungs­¬≠ab¬≠sicht bei klei¬≠nen Pho¬≠to¬≠vol¬≠taik­¬≠an¬≠la¬≠gen

08.06.2021 | Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat Regelungen zur ertragsteuerlichen Behandlung kleiner Photovoltaikanlagen und vergleichbarer Blockheizkraftwerke (BHKW) erlassen.

Kleinunternehmergrenze: Hundez√ľchterin kann Unternehmerin sein

07.06.2021 | Wann wird eine Hundez√ľchterin zur umsatzsteuerpflichtigen Unternehmerin? Diese Frage kl√§rte das Finanzgericht M√ľnster. Vor allem das Angebot der Welpen auf einer Homepage spielte dabei eine Rolle.

Online-Poker kann steuerpflichtig sein

04.06.2021 | Gewinne aus Online-Pokerspielen k√∂nnen der Einkommen- und Gewerbesteuer unterliegen, wie das Finanzgericht M√ľnster entschieden hat.

Gesundheits­ausgaben: Sozialversicherungs­beitr√§ge wichtigste Finanzierungs­quelle

03.06.2021 | Die Sozialversicherungsbeitr√§ge bildeten 2019 die wichtigste Finanzierungsquelle der Gesundheitsausgaben von √ľber 400 Milliarden Euro. Ihr Anteil betrug rund 65 Prozent (ca. 262 Mrd. Euro). Dies geht aus einer Mitteilung des Statistischen Bundesamts hervor.

Bundesfinanzhof verk√ľndet Entscheidungen zur Rentenbesteuerung

31.05.2021 | Der Bundesfinanzhof hat zwei Klagen gegen die doppelte Besteuerung von Renten abgewiesen. Allerdings hat er Berechnungsgrundlagen festgelegt und zeigt damit die drohende doppelte Besteuerung k√ľnftiger Rentnergenerationen auf.

Vereinfachte Betriebsratswahlen und Versicherungsschutz im Home-Office

28.05.2021 | Der Bundesrat hat am 28. Mai 2021 das zuvor vom Bundestag beschlossene Betriebsr√§temodernisierungsgesetz gebilligt. Es enth√§lt auch Verbesserungen f√ľr das Arbeiten im Home-Office.

588.000 √úberschuldete nahmen 2020 Hilfe in Anspruch

28.05.2021 | Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben im vergangenen Jahr 588.000 Personen aufgrund von finanziellen Problemen die Hilfe von Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen in Anspruch genommen. 2019 lag dieser Wert bei etwas √ľber 582.000 Personen.

Immobilienmakler muss von riskantem Geschäft abraten

26.05.2021 | Immobilienmakler*innen haben die Pflicht, Auftraggeber*innen vor m√∂glichen Risiken beim Grundst√ľcksgesch√§ft zu warnen. Schadenersatzanspr√ľche f√ľr Interessent*innen entstehen in solchen F√§llen nicht. Das hat das Landgericht Frankenthal entschieden.

Mitgliedsbeiträge an ausbildende Musikvereine steuerlich absetzbar

25.05.2021 | Gemeinn√ľtzige Musikvereine, die nicht nur untergeordnet ausbilden, d√ľrfen auch f√ľr gezahlte Mitgliedsbeitr√§ge Spendenbescheinigungen ausstellen. Dies hat das Finanzgericht (FG) K√∂ln entschieden.

Keine Wiedereinsetzung bei fehlerhafter Steuererklärung

21.05.2021 | Ergeht aufgrund eines fehlerhaften Eintrags in der Einkommensteuererklärung ein falscher Bescheid, kann keine Wiedereinsetzung in die Einspruchsfrist gewährt werden.

Kein Investitionsabzugs­betrag f√ľr den geplanten Erwerb eines GbR-Anteils

17.05.2021 | Bei beabsichtigter Anschaffung eines GbR-Anteils kann kein Investitionsabzugsbetrag f√ľr bereits im Gesellschaftsverm√∂gen befindliche Wirtschaftsg√ľter in Anspruch genommen werden. Dies hat das Finanzgericht (FG) M√ľnster entschieden.

444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen

17.05.2021 | 2019 waren nach Angaben des Statistischen Bundesamts 444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen tätig. Ihr Anteil in der Kultur ist danach fast sieben Mal so hoch als unter allen Erwerbstätigen.