Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Mittelstand kommt wieder leichter an Kredite

27.07.2021 | Wie die KfW mitteilt, sinkt die Kredith√ľrde f√ľr den Mittelstand erstmals seit M√§rz 2020. Der Anteil der Firmen in Kreditverhandlungen verbleibt jedoch auf niedrigem Niveau. Unsicherheit wegen Virusvarianten sowie Angebotsengp√§sse bremsen offenbar die Nachfrage.

Abfindung nach Sprinterklausel f√ľhrt zu erm√§√üigter Besteuerung

27.07.2021 | Eine zusätzlich gezahlte Abfindung, die nach Wahrnehmung einer sogenannten "Sprinterklausel" gezahlt wird, ist ermäßigt zu besteuern. Dies hat das Hessische Finanzgericht entschieden.

K√ľrzung von Sonderausgaben um steuerfreie Arbeitgeberzusch√ľsse

22.07.2021 | Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass die als Sonderausgaben abziehbaren Kindergartenbeitr√§ge um die dazu geleisteten steuerfreien Arbeitgeberzusch√ľsse zu k√ľrzen sind.

Hohe Anforderungen an die Entziehung des Pflichtteils

22.07.2021 | Zur wirksamen Entziehung eines Pflichtteils sind sowohl formal als auch inhaltlich hohe H√ľrden zu √ľberwinden. Ein von seinen Eltern aufgrund eines k√∂rperlichen √úbergriffs enterbter Mann hatte vor dem Landgericht Frankenthal Erfolg mit seiner Klage.

Antragstellung f√ľr Neustarthilfe Plus gestartet

19.07.2021 | Wie das Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie mitgeteilt hat, k√∂nnen nunmehr die Antr√§ge auf Neustarthilfe Plus nat√ľrlicher Personen f√ľr den F√∂rderzeitraum Juli bis September 2021 gestellt werden. Dies bildet den Auftakt f√ľr die Antragstellung zu den Wirtschaftshilfen f√ľr das dritte Quartal 2021.

Geldvermögen privater Haushalte auf neuem Höchststand

19.07.2021 | Das Geldverm√∂gen der privaten Haushalte ist im ersten Quartal 2021 um 192 Milliarden Euro auf 7.143 Milliarden Euro gewachsen. Es √ľberschritt damit erstmals die Marke von 7 Billionen Euro. Dies teilte die Deutsche Bundesbank mit.

Bewertung von Arbeitslohn anlässlich von Betriebsveranstaltungen

15.07.2021 | Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass bei der Bewertung von Arbeitslohn anl√§sslich einer Betriebsveranstaltung alle mit dieser in unmittelbarem Zusammenhang stehenden Aufwendungen anzusetzen sind, ungeachtet dessen, ob sie beim Arbeitnehmer einen Vorteil begr√ľnden k√∂nnen.

Tausch von Genussrechten f√ľhrt zu Kapitaleink√ľnften

15.07.2021 | Ein Verlust aus dem Tausch von Genussrechten gegen Genossenschaftsanteile und Schuldverschreibungen im Rahmen eines Insolvenzplans ist bei den Eink√ľnften aus Kapitalverm√∂gen ber√ľcksichtigungsf√§hig. Dies hat das Finanzgericht M√ľnster entschieden.

Startups haben steigenden Kapitalbedarf

15.07.2021 | Einer Umfrage unter mehr als 200 Tech-Startups im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zufolge, ben√∂tigen StartUps im Schnitt 4 Millionen Euro Kapital. Das ist ein deutlicher Anstieg gegen√ľber dem Vorjahr, als der Bedarf bei lediglich 3,3 Millionen Euro lag.

Steuerfreie Weinprobe f√ľr Bankkunden

10.07.2021 | Wendet ein Kreditinstitut Privatkunden Sachleistungen zu Werbezwecken zu, muss es keine pauschale Einkommensteuer an das Finanzamt abf√ľhren, wie das FG Baden-W√ľrttemberg entschied.

Impfung von Beschäftigten

09.07.2021 | Ein Viertel der Betriebe mit Betriebs√§rztin oder Betriebsarzt bietet derzeit eine Impfung gegen Covid-19 an, wie das Institut f√ľr Arbeitsmarkt- und Berufsforschung aus N√ľrnberg vermeldet.

Löschungsanspruch gegen die Schufa

05.07.2021 | Die Schufa darf Daten eines Insolvenzschuldners nicht l√§nger verwerten als sie im "Insolvenzbekanntmachungsportal" ver√∂ffentlicht sein d√ľrfen. Dies hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht entschieden.

Corona-Arbeitsschutzverordnung wurde verlängert und angepasst

05.07.2021 | Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wird f√ľr die Dauer der pandemischen Lage bis einschlie√ülich 10. September 2021 verl√§ngert. Grundlegende Regelungen bleiben bestehen, es wurden aber auch flexiblere Anpassungen an das Infektionsgeschehen erm√∂glicht. Die √Ąnderungen traten am 1. Juli 2021 in Kraft.

Zur ersten Tätigkeitsstätte eines Zeitsoldaten

05.07.2021 | Im Falle eines Zeitsoldaten hat das Hessische Finanzgericht dessen Bundeswehrst√ľtzpunkt einkommensteuerrechtlich als erste T√§tigkeitsst√§tte angesehen und damit seine Klage im Wesentlichen abgewiesen.

Mehr Zeit f√ľr die Steuererkl√§rung

28.06.2021 | Der Bundesrat hat am 25. Juni 2021 der Verl√§ngerung der Abgabefrist f√ľr die Steuererkl√§rung 2020 um drei Monate zugestimmt.

Mehr Gestaltungsm√∂glichkeiten f√ľr Stiftungen

28.06.2021 | Am 25. Juni 2021 hat der Bundesrat dem vom Deutschen Bundestag am 24. Juni 2021 verabschiedeten Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts zugestimmt. Es soll dann zum 1. Juli 2023 in Kraft treten.

Ausländische Betreuungskräfte haben Anspruch auf Mindestlohn

27.06.2021 | Nach Deutschland in einen Privathaushalt entsandte ausl√§ndische Betreuungskr√§fte haben Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn f√ľr geleistete Arbeitsstunden. Dazu geh√∂rt auch Bereitschaftsdienst. Dies hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.

K√∂rperschaftsteuer: Optionsmodell f√ľr Familienunternehmen kommt

25.06.2021 | Der Bundesrat hat am 25. Juni 2021 der vom Bundestag beschlossenen Modernisierung der Körperschaftsteuer zugestimmt. Nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten kann das Gesetz Anfang 2022 in Kraft treten.

Exakte Angaben bei Anträgen auf Wirtschaftsförderung

21.06.2021 | Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass kein Anspruch auf regionale Wirtschaftsförderung besteht, wenn das zu fördernde Vorhaben an einem von den Antragsunterlagen abweichenden Investitionsort realisiert wird.

Aktualisierte Pauschbetr√§ge f√ľr Sachentnahmen

21.06.2021 | Im Nachgang zur verl√§ngerten Anwendung des erm√§√üigten Umsatzsteuersatzes in der Gastronomie bis zum 31.12.2022 hat das BMF die neuen Pauschbetr√§ge f√ľr Sachentnahmen ver√∂ffentlicht.