Kontakt
Telefon 02205 / 898 5911 ° Telefax 02205 / 898 5912 ° E-Mail info@stb-greve.de
51503 Rösrath [Hoffnungsthal] ° Hauptstrasse 278

Welches Thema interessiert Sie ?



Neues aus Steuern, Wirtschaft & Recht

Pflegeeltern: Keine Steuerfreiheit bei Zwischenschaltung eines freien Tr├Ągers

25.01.2021 | Das Finanzgericht (FG) D├╝sseldorf hat die Steuerbefreiung f├╝r Bez├╝ge aus ├Âffentlichen Mitteln abgelehnt, wenn Pflegeeltern ihr Honorar von einem kommerziellen privaten Tr├Ąger der freien Jugendhilfe aufgrund einer separaten Honorarvereinbarung erhalten.

Firmenzahlerverfahren: Arbeitnehmer m├╝ssen Beitr├Ąge nicht zweimal zahlen

22.01.2021 | Eine Krankenkasse kann von einem Arbeitnehmer keine freiwilligen Versicherungsbeitr├Ąge nachfordern, wenn diese zwar zun├Ąchst vom Arbeitgeber gezahlt, aber anschlie├čend im Insolvenzverfahren von der Kasse zur├╝ckerstattet worden waren.

├ťberbr├╝ckungshilfe III wird vereinfacht

19.01.2021 | Wie das Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Energie heute mitteilte, hat man sich innerhalb der Bundesregierung ├╝ber die Vereinfachung der ├ťberbr├╝ckungshilfe III verst├Ąndigt.

Depressionen im geerbten Haus: Steuerbefreiung entf├Ąllt bei Auszug

19.01.2021 | Wird ein geerbtes Familienheim innerhalb von zehn Jahren ver├Ąu├čert, entf├Ąllt die Erbschaftsteuerbefreiung auch dann, wenn der Auszug auf ├Ąrztlichen Rat aufgrund einer Depressionserkrankung erfolgt. Dies hat das Finanzgericht (FG) M├╝nster entschieden.

Keine Sperrfrist f├╝r EU-Ausl├Ąnder bei bereits bestehendem Kindergeldanspruch

19.01.2021 | Das Finanzgericht (FG) M├╝nster hat entschieden, dass die im Einkommensteuergesetz vorgesehene dreimonatige Sperrfrist f├╝r zugezogene EU-Ausl├Ąnder nicht gilt, wenn bereits vor Begr├╝ndung des inl├Ąndischen Wohnsitzes ein Kindergeldanspruch bestand.

Verkauf von Gutscheinen ist eine umsatzsteuerbare Leistung

19.01.2021 | Das Finanzgericht (FG) M├╝nster hat entschieden, dass der Verkauf von Gutscheinen f├╝r Freizeiterlebnisse ├╝ber das Internet eine steuerbare Leistung an den Kunden und keine Vermittlungsleistung an den Veranstalter darstellt.

Zwangsversteigerung als Ver├Ąu├čerungsgesch├Ąft

19.01.2021 | Der Eigentums├╝bergang im Wege einer Zwangsversteigerung eines Grundst├╝cks kann ein privates Ver├Ąu├čerungsgesch├Ąft sein, wie das FG D├╝sseldorf entschied.

K├╝nftiger Branchenriese Gesundheits- und Sozialwesen

18.01.2021 | 2040 wird das Gesundheits- und Sozialwesen der gr├Â├čte Wirtschaftsbereich sein, prognostiziert das N├╝rnberger Institut f├╝r Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Prozesskosten steuerlich nicht abzugsf├Ąhig

15.01.2021 | F├╝r Prozesskosten gilt ein grunds├Ątzliches Abzugsverbot, es sei denn, es geht dabei um die Existenzgrundlage. Diese ist ausschlie├člich materiell zu deuten; besondere emotionale Belastungen fallen nicht darunter, wie der Bundesfinanzhof in einem im November ver├Âffentlichten Urteil klarstellt.

Lockdown: Sportvereine beklagen Mitgliederr├╝ckg├Ąnge

13.01.2021 | Deutlich mehr zu schaffen als der erste Lockdown im Fr├╝hjahr macht den Sport┬şvereinen in Deutschland offenbar die zweite Schlie├čung aller Sportanlagen f├╝r den Brei┬ştensport. Wie die Deutsche Sporthochschule K├Âln mitteilt, sind die Ver├Ąnderungen statistisch signifikant.

Corona-Soforthilfe: R├╝ckforderung bei bestehender Zahlungsunf├Ąhigkeit

12.01.2021 | Die R├╝ckforderung einer ausgezahlten Corona-Soforthilfe von einem Solo-Selbst├Ąndigen ist rechtm├Ą├čig, wenn dieser sich bereits bei Beantragung des Zuschusses in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befunden hat. Das hat das Verwaltungsgericht D├╝sseldorf entschieden.

Krankengeld ausnahmsweise auch bei versp├Ąteter Krankmeldung

12.01.2021 | Werden Versicherte aus organisatorischen Gr├╝nden von der Arztpraxis auf einen sp├Ąteren Termin zur Feststellung der Fortdauer der Arbeitsunf├Ąhigkeit (AU) verwiesen, darf die Kasse die Zahlung von Krankengeld nicht mit dem Argument verweigern, die AU sei nicht l├╝ckenlos festgestellt worden.

EuGH-Vorlage zur Verg├╝tung von Leiharbeitnehmern

11.01.2021 | Zur Kl├Ąrung von Fragen im Zusammenhang mit der Abweichung vom Grundsatz der Gleichstellung von Leiharbeitnehmer*innen und Stammarbeitnehmer*innen durch Tarifvertrag hat das Bundesarbeitsgericht ein Vorabentscheidungsersuchen an den Gerichtshof der Europ├Ąischen Union gerichtet.

Insolvenzen im Dezember 18 Prozent ├╝ber dem Vormonat

11.01.2021 | Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, gibt es eine neue Entwicklung bei er├Âffneten Regelinsolvenzverfahren. Danach gab es im Dezember 18 Prozent mehr Insolvenzbekanntmachungen als im Vormonat.

Europ├Ąischer Arbeitsmarkt bricht nicht ein

07.01.2021 | Das European Labour Market Barometer steigt im Dezember gegen├╝ber dem Vormonat um 0,5 Punkte und steht zum Jahresende bei 98,9 Punkten. Die Entwicklung des europ├Ąischen Arbeitsmarkts d├╝rfte danach noch moderat ausfallen.

Abschlagszahlungen f├╝r die Dezember-Hilfe angelaufen

07.01.2021 | Wie das Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Energie mitteilte, flie├čen die Abschlagszahlungen f├╝r die au├čerordentliche Wirtschaftshilfe f├╝r den Monat Dezember seit 5. Januar 2021.

Steuerpflichtige spendeten 3,8 Prozent mehr

07.01.2021 | Im Jahr 2016 haben in Deutschland 10,8 Millionen Steuerpflichtige rund 6,4 Milliarden Euro als Spenden in ihrer Steuererkl├Ąrung angegeben. Wie das Statistische Bundesamt in seiner Pressemitteilung vom 8. Dezember 2020 weiter mitteilt, war das ein Anstieg von 3,8 Prozent im Vergleich zum Jahr 2015.

Gelder aus Jugendhilfe k├Ânnen steuerfreie Bez├╝ge sein

04.01.2021 | Pflegegeld, das aus ├Âffentlichen Mitteln der Jugendhilfe f├╝r eine intensive sozialp├Ądagogische Einzelbetreuung verhaltensauff├Ąlliger Kinder und Jugendlicher erbracht wird, kann beim Betreuer zu steuerfreien Bez├╝gen f├╝hren.

Teilnahme an Firmenfitnessprogramm kann steuerfrei sein

04.01.2021 | Die 44 Euro-Freigrenze f├╝r Sachbez├╝ge gilt auch dann, wenn Arbeitgeber damit l├Ąngerfristige Aktivit├Ąten finanzieren, hat der Bundesfinanzhof entschieden.

Wildtiersch├Ąden keine au├čergew├Âhnliche Belastung

29.12.2020 | ├ärgerlich, aber nicht abzugsf├Ąhig sind Aufwendungen f├╝r die Beseitigung der durch einen Biber verursachten Sch├Ąden, entschied der BFH.